Kann ich Videos auf dem HP Chromebook 14 bearbeiten? Ja, so geht's!

click fraud protection

In diesem Artikel besprechen wir, wie Sie Videos auf Ihrem neuen HP Chromebook 14 bearbeiten können. Chrome OS bietet mehrere nette Optionen zum Bearbeiten.

Wenn Sie kürzlich eines der zahlreichen Modelle der HP Chromebook 14-Serie gekauft haben, möchten Sie möglicherweise Videos auf Ihrem Gerät bearbeiten. Sogar die beste Chromebooks werden normalerweise nicht als Produktivitätsmaschinen angesehen. Es gibt jedoch mehrere praktikable Optionen für die Videobearbeitung auf einem Chromebook. Um zu beginnen, sollten Sie sicherstellen, dass Ihre HP Chromebook 14 verfügt über mindestens 4 GB RAM für die Videobearbeitung. Mehr RAM ist immer ideal, aber für die grundlegende Bearbeitung sollten 4 GB ausreichen.

Es ist auch eine gute Idee, über einen recht leistungsstarken Prozessor zum Ausführen von Videobearbeitungsanwendungen zu verfügen. Wir empfehlen einen Intel Core i3 oder einen gleichwertigen Prozessor, wenn Sie regelmäßig Videos bearbeiten möchten. Es sind mehrere Modelle des HP Chromebook 14 verfügbar, die diese Spezifikationen erfüllen. Vorausgesetzt, Ihr Chromebook 14 beherrscht die Videobearbeitung, sprechen wir darüber, wie Sie dies in Chrome OS tun können.

Android-Apps und Web-Apps

Für die meisten Benutzer sind Android-Apps und Web-Apps die beste Wahl für die Videobearbeitung auf Ihrem HP Chromebook 14. Die meisten Benutzer möchten nur ein paar schnelle Bearbeitungen an persönlichen Videos vornehmen. Sowohl Android- als auch Web-Apps bieten eine einfache Möglichkeit, dies unter Chrome OS zu tun. Web-Apps sind vielleicht die einfachsten von allen und laufen vollständig im Chrome-Browser.

Wenn Sie die unten besprochenen Android-Apps verwenden möchten, schauen Sie sich unbedingt unsere an Sehen Sie sich zunächst die vollständige Anleitung zur Verwendung von Android-Apps unter Chrome OS an. Auf den meisten modernen Chromebooks können Android-Apps ausgeführt werden. Wenn Sie Ihr Gerät also erst kürzlich gekauft haben, sollten Sie startklar sein.

WeVideo-Web-App

WeVideo ist cloudbasiert, sodass Sie überall und jederzeit Videos erstellen können – sogar unterwegs. Mit WeVideo Jumpstart gibt es keine Wartezeit beim Hochladen, was bedeutet, dass Sie mit der Geschwindigkeit Ihrer Inspiration erstellen können. Sie haben keinen leistungsstarken Computer? Kein Problem. WeVideo erledigt die ganze schwere Arbeit in der Cloud für Sie, egal welches Gerät Sie verwenden.

WeVideo eignet sich nicht nur hervorragend für die Videobearbeitung auf Ihrem Chromebook, sondern funktioniert auch nahtlos auf Macs, PCs sowie iOS- und Android-Mobilgeräten. Egal, ob Sie Videos lieber auf Ihrem Computer, Tablet oder Mobiltelefon erstellen, mit WeVideo ist das ein Kinderspiel. Die Pläne sind außerdem unglaublich erschwinglich, da Bildungs- und Geschäftsrabatte verfügbar sind.

PowerDirector-Android-App

PowerDirector – Video-EditorEntwickler: Cyberlink Corp

Kostenlos.

4.4.

Herunterladen

Egal, ob Sie Filme im Kinostil oder Videos Ihres neuesten Abenteuers erstellen oder Clips dazu kombinieren Teilen Sie aufregende, unvergessliche Momente. PowerDirector ist die perfekte App für die Videobearbeitung auf einem Chromebook. Zu den Pro-Funktionen gehören:

  • Schneiden, verbinden und drehen Sie Videos mit einfachen Fingertipps.
  • Steuern Sie Helligkeit, Farbe und Sättigung präzise.
  • Wenden Sie atemberaubende Effekte und Übergänge per Drag & Drop an.
  • Kombinieren Sie Bilder und Videos mithilfe der Multi-Timeline in einem Clip.
  • Fügen Sie Ihrem Video in Sekundenschnelle Text oder animierte Titel hinzu.
  • Fügen Sie auf Ihrem Mobilgerät aufgezeichnete Voiceovers einem integrierten Editor hinzu.

Das kostenpflichtige Abonnement ist etwas teuer, aber angesichts der Vielzahl an Funktionen lohnt es sich. Wenn Sie viel Videobearbeitung für verschiedene soziale Plattformen durchführen möchten, ist dies eine ausgezeichnete Wahl. Das Beste daran ist vielleicht, dass Sie all dies über den Touchscreen Ihres Geräts tun können Touch-fähiges Chromebook.

Linux-Apps

Wenn Sie einen leistungsfähigeren Videoeditor benötigen, sind Linux-Apps die richtige Wahl. Derzeit gibt es nur zwei Linux-Apps, die ich für die Videobearbeitung unter Chrome OS empfehlen würde. Kdenlive ist die App mit dem umfassenderen Funktionsumfang, läuft jedoch im Chrome OS Linux-Container etwas langsamer. Auf der anderen Seite fehlen Shotcut einige wichtige Funktionen, aber es läuft auf meinem Chromebook sehr reibungslos.

Die Installation von Linux-Apps erfordert ein wenig Befehlszeilenkenntnisse. Wenn Sie mit der Verwendung von Terminalbefehlen für Linux nicht vertraut sind, lesen Sie meine vollständige Anleitung dazu Linux-Apps auf Chrome OS zunächst einmal zur Einführung.

Kdenlive

  • Herunterladen mit:

sudo apt-get install kdenlive -y

Videobearbeitung ist heutzutage eine große Sache. Millionen von Menschen laden stündlich Videos auf YouTube, Twitch und Tiktok hoch. Wenn Sie es mit der Videobearbeitung ernst meinen, kann der Umstieg auf Chrome OS etwas beängstigend sein. Zum Glück ist Kdenlive ein nettes Videobearbeitungsprogramm für Linux, das auf Ihrem Chromebook ausgeführt werden kann.

Diejenigen unter Ihnen, die es gewohnt sind, Final Cut Pro oder Adobe Premiere Pro zu verwenden, werden die intuitive Benutzeroberfläche im Handumdrehen erlernen. Es ist erwähnenswert, dass Kdenlive zwar gut unter Chrome OS läuft, Sie jedoch ein recht leistungsstarkes Chromebook benötigen, um diese App in vollem Umfang nutzen zu können.

Schussschnitt

Shotcut läuft unter Chrome OS unglaublich reibungslos und bietet viele Funktionen. Die Software verfügt über mehrere andockbare und abdockbare Bedienfelder, einschließlich detaillierter Medieneigenschaften und aktueller Dateien Suche, Wiedergabeliste mit Miniaturansicht, Filterbereich, Verlaufsansicht, Kodierungsbereich, Auftragswarteschlange und geschmolzener Server und Wiedergabeliste. Es unterstützt auch das Ziehen und Ablegen von Assets aus dem Dateimanager.

Die Installation für Shotcut ist etwas schwieriger als für Kdenlive. Die einfachste Methode ist die Verwendung das Linux-App-Image. Öffnen Sie als Nächstes das Terminal und führen Sie den folgenden Befehl aus:

chmod +x ./shotcut-linux-x86_64-210321.AppImage

Gefolgt vom Befehl:

./shotcut-linux-x86_64-210321.AppImage

Hier müssen Sie „shotcut-linux-x86_64-210321.AppImage“ durch den aktuellen Dateinamen für die neueste Version ersetzen, die Sie heruntergeladen haben. Dieser Prozess macht AppImage grundsätzlich ausführbar und führt dann die ausführbare Datei aus. Insgesamt ist Shotcut meine Lieblings-App für intensivere Videobearbeitung unter Chrome OS.

Das sind unsere Tipps für die besten Video-Editoren, die heute auf dem HP Chromebook 14 verfügbar sind. Wenn Sie grundlegende Bearbeitungsfunktionen benötigen, schauen Sie sich eine der beliebten Android- oder Web-Apps an. Wenn Sie eine leistungsstarke Bearbeitung für professionelle Videos benötigen, verwenden Sie Kdenlive oder Shotcut über Linux auf Ihrem Chromebook. Weitere Vorschläge zu Chrome OS-Videobearbeitungs-Apps finden Sie in unserem Zusammenfassung der besten Video-Editoren für Chrome OS.